Nachbau-Hinweise + Fotos (Lochraster)


09.01.2003

Hallo,

Ich will mir das Weidezaumgerät nachbauen !

Jetzt hab ich mehrere Fragen:

Wenn ich einen regelbaren Transformator (z.B. 3V,6V,9V,12V) verwende, dann wird doch bei einer geringen Einstellung (3V) ein stärkerer Effekt (stärkerer Stromschlag) erzeugt, oder ?

Ist das dann schon gefährlich ? (bei 3 V)

Antwort:

Regelbarer Trafo ?? du brauchst den reinen Trafo ohne irgendwelche Elektronik drinne !!! also kein Steckernetzteil oder so...

Trafo mit mehreren Ausgängen Ok kannst du dann probieren... hängt vom Trafo ab aber theoretisch sollte das dann etwas stärker werden...

Ich glaube nicht das du dir damit Schaden zufügen kannst.. da brauchts mehr Power... aber kannst dich ja langsam rantasten.. ich hab das noch nie aufgebaut das Teil..

So kannst ja dann berichten wie es dir ergangen ist..

To top

Frage:

Ach ja:

Der eine Typ hat ne LED als Betriebsanzeige in die Schaltung gebaut !

Wo müsste die hin, und wie viel Strom fließt da dann ?

Antwort:

Ne LED müsste dann an die Versorgungsspannung  ganz am Anfang.. und damit die nicht durchbrennt braucht die noch einen Widerstand so 1K oder so... dann hat die  weniger als 10ma oder halt ne low current LED dann braucht die nur 3mA mit einem 3,4K oder ähnlich halt...

To top

Frage:

Aber die LED müsste auf jeden Fall parallel zu den ganzen, oder ? Wenn ich das Teil mit nen Schalter unterbrechen will, genügt doch ein Pol, oder ? (is ne dumme Frage: kein geschlossener Stromkreis, kein Strom fließt, aber ich will sicher sein ! Also halt mich nicht für so dumm !)
Ich kann doch auch nen normalen Steckertransformator zur 12 Volt Versorgung nehmen, oder ? (wie die Batterie, muss der ne bestimmte Ampere Zahl haben ? Wenn ja: Reichelt ?)
Trag bitte mal in die Zeichnung die Polung der LED und an welcher Seite der Wiederstand kommt ein. (wenn ich da die falsche Stelle genommen hab, dann mach sie bitte an die richtige Stelle.
Würdest mir sehr damit helfen !

Antwort:

1 Schalter reicht und LED hab ich ma reingekrakelt..
kannst du ja noch Mal schön machen dann kommt das Pic auch auf die Page!!
Steckertrafo geht, aber der sollte Gleichspannung liefern ist ja logisch...
Ob der Widerstand über oder unter die LED kommt ist eh Geschmacksache... Hauptsache die Polung stimmt und oben soll ja hier + dran !!

To top

Frage:

Juhu !!!  Das ding zockt ordentlich, aber nicht zuviel. Und ich lasse es mom nur mit 8 V laufen. Die LED flackert, was aber auch Ok ist. Wie viel Spannung darf die Schaltung bekommen ? (hab bei der LED nen 620 Ohm widerstand genommen)

PS.: Das ding ist geil.
Bei dem Schraubanschluss, zischen sogar kleine blitze von pol zu pol ! 

Tobias S.

Antwort:

Schätze ma das auch 20 Volt noch keine Probs machen... die Schaltung ist ja eh für 12 Volt gedacht und die 20 sollten auch nicht viel machen...
Kannst ja den dicken Transi ma anfassen ob der warm wird?! Wenn er abbraucht war der Strom halt doch zu hoch :o)
Danke noch für die vielen Bilder !

 
 
 

|©www.HobbyElektronik.de | ©Knolle_P | (©Oliver Pering) |