Simpel Schaltung die aus 12 Volt ca. 230 Volt herstellt. Nur für kleine einfache Geräte die wenig Strom brauchen.


Kurzinfo:

Diese Schaltung erzeugt aus einer 12-Volt Gleichspannung eine ca. 230Volt Wechselspannung wie sie auch im Haushalt an der Steckdose anliegt. Die Schaltung ist sehr sehr einfach aufgebaut und hat daher eine sehr geringe Leistung. Für Ladegeräte (Handy Kamera Rasierer und CO) ist es aber wohl doch geeignet. Zudem ist die Spannung nicht sinusförmig, weil der Transformator mit einem einfachem Rechteck Signal getaktet wird.

Ich übernehme keinerlei Verantwortung für Schäden die diese Schaltung anrichten könnte... siehe auch Nachbau. Bitte nur Geräte anklemmen deren Verlust nicht so schlimm ist, da ich nicht sagen kann wie die nicht sinusförmige Spannung auf das jeweilige Gerät auswirkt.

Anwendungsmöglichkeiten:

  • Wechselrichter,
  • Für Ladegerät,
  • Rasierer,
  • Radio,
  • Experimente
  • usw...

Datenblatt:

Schwierigkeitsgrad: Für Anfänger (aber 230Volt)
Gruppe: Spannungs-Versorgung
Funktion: Wechselrichter mit ext. Trafo
Eingang: 12V-DC ca.1,5A
Ausgang: 3-Pol. Anschluss für Trafo
Einstellungen: Netzfrequenz ca. 50-400Hz
Größe: Platine 47 x 37 mm (300dpi)

To top

Beschreibung:

Die Schaltung hat im Upload gelegen und da hab ich das aufgegriffen und ein Layout von gemacht, damit man das auch mal nachbauen kann.
Ich habe keine Ahnung ob das Teil was taugt, oder ob es überhaupt funktioniert.
Aber ich wollte schon immer einen Wechselrichter auf meiner HP haben und da ist die Schaltung genau richtig, denn super simpel :o)

To top

Schaltplan:

Schaltplan Wechselrichter
Schaltplan Wechselrichter

Stückliste:

--- Bauteile und Platinen gibts bei mir im Onlineshop ---
IC1 1x CMOS IC CD4047
T1+2 2x Darlington PNP BDX54
C1 1x Kondensator 100nF
R1,2 2x Widerstand 470R
P1  1x Poti liegend 220K
F1 1x Sicherungshalter T1,5A
X1 1x Anschlussklemme 2-Pol.
X2 1x Anschlussklemme 3-Pol.
       
TR1   Trafo 2x10Volt/3A (ca. 60Va)
    Ringkern-Trafos haben einen besseren Wirkungsgrad und sind vermutlich zu bevorzugen.  
KK 1x Kühlkörper für die Transen Kühlk.

To top

Zusatz-Info:

Die Schaltung ist rund im einen CMOS-IC 4047 herum aufgebaut.
Der IC ist hier als astabiler Multivibrator geschaltet und stellt an seinen Ausgängen 10 und 11 ein symmetrisches Rechteck-Signal an das von den beiden Transistoren verstärkt wird und dadurch einmal die eine Trafo-Wicklung und dann wider die andere Wicklung unter Strom setzt.
Zu deutsch heißt das das immer nur ein Transistor leitet so wie bei meinem Wechselblinker auch.
Beide Trafo-Spulen liegen über die Sicherung an +UV, nu schaltet immer abwechselnd mal der eine mal der andere Transistor die entsprechende Trafowicklung mit dem anderen Anschluss nach Masse so das ein Strom fließen kann.
Dadurch entsteht dann die Wechselspannung. Denn bei einer Wicklung müsste man diese immer umpolen, wozu aber schon mindestens 4 Transen nötig währen.

To top

Layout / Bestückungsplan:

Platinenlayout Wechselrichter
Platinenlayout Wechselrichter
Bestückungsplan Wechselrichter
Bestückungsplan Wechselrichter

Wenn Sie die Platine nicht selber ätzen können oder wollen, (siehe "Nachbau") können Sie die Platine und teilweise auch die ganzen Bauteil-Sätze  unter Service bei mir bestellen....

To top

Downloads:

To top

Nachbau:

Die Schaltung wird anhand des Planes nachgebaut, dabei dürfte es keine größeren Probleme geben.

Der Trafo wird wie im Schaltplan gezeigt mit dem gemeinsamen (mittleren) Anschluss an die mittlere Klemme geklemmt, also mit der 10 Volt Seite aber das sollte ja klar sein.
Dann legt man eine Spannung an, das Poti sollte dabei am besten im Mittelstellung sein.
Nu misst man mit'm Multimeter die Frequenz am Ausgang nach und stellt die auf schöne 50HZ ein. Zur Kontrolle sollte man die Spannung auch mal nachmessen ... nicht das die viel höher ist als gedacht.. wobei das geht wahrscheinlich besser bei Belastung, denn sonst kann's sein das man Müll misst. Also vielleicht noch nen 20 K Widerstand als Verbraucher dran hängen, dann frisst der so 2 Watt... sollte also schon ein bissl dickeres Modell sein oder man muss sehr schnell messen :o) 
Die Transistoren sollten unbedingt auf einen Kühlkörper montiert werden, damit sie Ihre Wärme los werden können.

News:
Achtung im Schaltplan sind NPN Transistoren eingezeichnet. Das muss aber der angegebene PNP-Typ sein. Im Layout müssen dann aber der Collektor sowie der Emmiter vertauscht werden. Da habe ich noch einen Fehler im Layout. Zudem muss Pin 4 des IC auf Masse statt an + !!

To top

ACHTUNG:

Alle hier gezeigten Schaltungen, Platinenlayouts und Berichte, dienen ausschliesslich zu lern und Übungszwecken. Die Schaltungen sind nicht ohne weiteres für den produktiven Einsatz gedacht und sollten nur unter Aufsicht einer erfahrenen Person (Lehrer / Ausbilder usw.) in Betrieb genommen werden. Das gilt ganz besonders bei Schaltungen bei denen mit Netzspannung gearbeitet wird.

Ich übernehme keinerlei Garantie oder Haftung für Schäden die durch unsachgemässen Gebrauch der Schaltungen entstehen.
Bitte immer daran denken: Ich bin selber nur Hobbybastler und will einfach meinen Spass an der Sache teilen.


|©www.HobbyElektronik.de | ©Knolle_P | (©Oliver Pering) |