Aufbau mit Messung


01.08.2006

Hi Knolle!

Zuallererst Dickes Lob für deine Seite, sowie dein Engagement.

Nun zum Bericht.


Beim schlendern durchs Netz, entdeckte ich auf Knolles Page, diese Geniale Verstärker-Schaltung, welche ganz ohne Schaltnetzteil akzeptable Ausgangsleistungen liefert. Als Einsatzzweck dachte ich sofort an eine hocheffektive portabele PA-Aktiv Box incl. Accu.


Um das Philips TDA1562Q zu testen, habe ich es auf einer Lochrasterplatine verlötet, was ziemlich komprimiert aussieht, jedoch super funktioniert.

 

Bisher gemessene Daten: (Alles ohne Clipping) :-)

 

Ruhestrom (Amp @ Class H): 0,110 A
Sinusausgangsleistung (11,6V @ 4Ohm 50Hz) : 33,36 W
Stromaufnahme bei Vollast: 3,56A / 11,6 V
1h Dauertest (@ 11,5V 4Ohm) : Ohne Probleme (Armer Dummy)

 

Als Lift Elkos sind 2 16V/4700µF verbaut. Welche für meine Zwecke vollkommen ausreichen werden.

 

Geplant sind 2 4Ohm 8"/1" PortabelPA Boxen mit einem Wirkungsgrad von 96,5db 1W/m, welche ab 60Hz übertragen sollen.
Übrigens, find ich den Diagnostic (Diag) Ausgang klasse, fänds zwar besser wenn der bei 3% THD bereits anzeigen würd, aber naja besser als Garnix!

 

Thanks2 Knolle

Greets! Max

To top


|©www.HobbyElektronik.de | ©Knolle_P | (©Oliver Pering) |