Bevor man eine Schaltung zusammenbauen kann sollte man neben der Elektronik Teile, natürlich auch einige Werkzeuge besitzen. Hier eine kleine Auswahl nützlicher Helferlein.


Lötkolben 
ca. 20 Watt
Ein Lötkolben mit einer Dauerlötspitze sollte es schon sein, die sind zwar etwas teurer als die einfachen "Kupferspitzen" erlauben aber ein längeres und saubereres Arbeiten. Eine Leistung von ca. 20 Watt ist mehr als ausreichend für die meisten Lötarbeiten.   
Achten Sie auf eine feine Spitze.
 Eine Lötstation halte ich für nicht nötig.. ich habe jedenfalls schon alles auch mit meinem alten "Ersa" Lötkolben gelötet.
 Für SMD habe ich mir noch eine SMD-Lötstation gebastelt für einen "Ersa" mini Tip 12Volt
  
z.B. Ersa Multitip   
15 Watt =   
18,00 €
Lötzinn 1mmDas Lötzinn sollte ca. 1mm Durchmesser haben und im innern ein Flussmittel besitzen. Z.B.. Kolophonium.
  
1,50 €
LötkolbenständerEin Lötkolben-Ständer ist zwar nicht wichtig, kann aber "Brandflecken" vermeiden und ist überaus praktisch.   
Er sollte einen sicheren Stand haben und den Lötkolben sicher "aufnehmen".
  
12,- €
Seitenschneider (klein)Dieses Werkzeug dient zum abisolieren und kürzen von Drahtenden oder zum durchtrennen von Kabeln.Siehe unten
Spitzzange 
(klein)
Ist auch so ein Allround-Werkzeug wie der Seitenschneider.   
Ist zum festhalten von Bauteilen, z.B.. beim löten sowie zum "fummeln" an unzugänglichen Stellen.
Siehe unten
Flachzange 
(klein)
Ist auch zum festhalten von diversen Bauteilen und Drähten von Nutzen.  
Am besten kaufen Sie sich ein "Zangenset" die sind schon billig zu bekommen, und enthalten eine mehr oder weniger große Auswahl an geeignetem Werkzeug.
Set mit 5-6 versch.  
Zangen  =   
15,00 €
SchraubenzieherHier gilt das gleiche wie bei den Zangen, kaufen Sie sich am besten ein "Feinmechaniker" Set mit einer kleinen Auswahl an Schlitz und Kreuz-Schraubendreher.  
Für 15,- bekommen Sie schon ein Set mit gut 20 verschiedenen Werkzeugen.
Set mit ca. 20 versch. Werkzeugen  
15,- €
MesserZum trennen von Leiterbahnen 1,50 €
PlatineIch bevorzuge Leer-Platinen im Europa-Format mit Streifenauflage 0,08 er Raster, bei denen nur jede 2. "Zeile" mit Kupfer bedeckt ist, weil man sich da nicht so schnell verlöten kann (Kurzschluss)2,00 €
   
GesamtsummeDas müssen Sie in etwa ausgeben um mit den ersten Schaltungen beginnen zu können, wenn Sie nicht sowieso schon einiges davon besitzen. Alles andere werden Sie im laufe der Zeit selber herausfinden.65,- €

|©www.HobbyElektronik.de | ©Knolle_P | (©Oliver Pering) |